Home > Kurs- & Seminarangebot > Meditation Daishin Zen

 

Einführung in die Meditation: Daishin Zen

Meditation öffnet die gesamte Fülle Ihres Lebens. Meditation ist etwas, von dem oft und immer öfter gesprochen wird, das immer mehr Menschen ausprobieren oder ausprobieren wollen. Wir bieten eine umfassende Einführung und Anleitung an. Vorgestellt wird die Essenz aller Meditations-Methoden: das Anhalten, Innehalten, der Kontakt mit sich selbst.

Diese Meditation gehört zu keiner Richtung oder "Schule". Durch das Selber-"Machen" entsteht eine erste eigene Erfahrung, - und nur darum geht es. Die Einführung dauert incl. Meditationszeiten ca. zwei Stunden. Es braucht keine besonderen Hilfsmittel oder Utensilien, nur ist bequeme Kleidung angebracht. Wir sitzen auf Stühlen oder auf Kissen oder Bänkchen am Boden. Eine normale psychische und physische Gesundheit ist Voraussetzung. Bei körperlichen Beschwerden nach Absprache.

Die Meditationen wurde über viele Jahre von Ulrike Wischer begleitet. Ulrike verstarb im Alter von 56 Jahren, - die letzten 26 Jahren lebte sie mit der Diagnose Krebs -, am 1. August 2016. Sie hat die Menschen, die sie kannten, beeindruckt durch ihr Glücklichsein und den inneren Frieden, den sie ausstrahlte. Lesen Sie HIER aus ihrer Feder, als Zeichen unserer Dankbarkeit für die gemeinsame Zeit und unseres bleibenden Andenkens an diese wunderbare Meditationslehrerin, einen Text zur Einführung.

Die Mediationspraxis in dieser Gruppe steht im Kontext des Daishin Zen.

Seminarleitung: Sabine Selbach & Vera Lange

Termine: jeden ersten und jeden dritten Sonntag im Monat
Meditation ab 11.00 Uhr, Einführungen nach Absprache um 10.30 Uhr
nur am ersten Sonntag (auch in Gruppen) möglich

Raum: ITZ – Meditationsraum

Kosten: Spende (€ 5,-) pro Termin

Anmeldung: Tel. 0176 - 705 818 52 oder sabineselbach@gmx.de