Home > ABC der Therapien > Pilates

Pilates

Pilates ist ein ganzheitliches, systematisches Ganzkörpertraining, das sowohl Kraftübungen und Stretching als auch bewusste Atmung beinhaltet und auf folgenden sechs Prinzipien beruht:

  • Kontrolle
  • Konzentration
  • Atmung
  • Zentrierung
  • Entspannung
  • Bewegungsfluss
  • Koordination.

Die Pilates-Technik findet Anwendung bei unterschiedlichsten Beschwerden im Bewegungsapparat: Rückenschmerzen, Einschränkungen der Beweglichkeit, Versteifung der Gelenke.

Der Kern der vielfältigen, langsamen Übungen, die dem Rhythmus der natürlichen Atmung folgen, ist die Steuerung der Muskulatur mit Hilfe des Geistes. Es resultiert ein umfassendes Gefühl der Entspannung und des Wohlbefindens.

Zudem eignen sich die Pilates-Übungen zur Vorbeugung (Prophylaxe) gegen jede Form von Haltungsschäden und Bewegungsstörungen und sind von daher Menschen zu empfehlen, die in ihrem Berufs- und Alltagsleben notgedrungenerweise einem Bewegungsmangel ausgesetzt sind.

HP Anke Goetz