Home > ABC der Therapien > Phytotherapie

Phytotherapie

Die Phytotherapie (griech. phyton = Pflanze, therapeia = Pflege) oder Pflanzenheilkunde ist eine der ältesten Therapieverfahren und Medizinlehren.

Mithilfe der Pflanzenwirkstoffe können vielfältige Beschwerden behandelt werden. Die Pflanzen werden als Frischpflanzen, Drogen oder Extrakte eingesetzt, die es inzwischen auch in Form von Tee, Kapseln, Tropfen oder Salben gibt.

Wirkungsvoll eingesetzt werden sie beispielsweise bei:

Atemwegserkrankungen, Erkältungskrankheiten, Gallenerkrankungen, Herz- Kreislauferkrankungen, Immunabwehr-Steigerung, Leber- und Magenerkrankungen sowie Stoffwechsel- und Urogenitalerkrankungen (z.B. Harnwegsinfekt); außerdem vegetative Zustände (z.B. Erschöpfung, Schlaflosigkeit), Verdauungsbeschwerden u.v.m.

 

HP Petra Sapper

HP Monika Brodeßer