Home > ABC der Therapien > Dorn Breuß

Dorn Breuß

Die Dorn-Methode ist eine komplementärmedizinische (alternative) manuelle Behandlungstechnik. Im Mittelpunkt stehen die Gelenke, welche durch Fehlbelastungen, Bewegungsmangel  oder Verletzungen nicht mehr in ihrer ursprünglichen Weise arbeiten. Das kann sich in schmerzhaften Blockaden und Fehlbewegungen äußern, z.B. Knie- oder Rückenschmerzen aufgrund eines Beckenschiefstandes oder Schmerzen im Handbereich, weil evtl. eine Blockade im Nacken besteht.

Die Methode hilft bei Korrektur der Fehlstellung oder –bewegung. Die Anwendung wird ohne Schmerzen mit leichten Bewegungen und sanftem Druck durchgeführt. I.d.R. wird der Patient mit einer entspannenden Massage nach Breuß auf die Dorn-Behandlung vorbereitet.

Es bestehen keine oder nicht ausreichende naturwissenschaftliche Studien zu Wirkung und Wirksamkeit dieser Methode, weshalb sie von der Schulmedizin nicht anerkannt wird.


HP Frank Brandes

HP Beate Klehmet