Home > ABC der Therapien > Darmsanierung

Darmsanierung / Mikrobiomanalyse

Der menschliche Verdauungstrakt ist ca. 7m lang, hat eine Oberfläche von ca. 500 qm und ist von ca. 100 Billionen verschiedenen Bakterien, Pilzen und einigen Viren besiedelt. Eine Fehlbesiedlung (Dysbiose) führt zu vielfältigen gesundheitlichen Schwierigkeiten und einer Schwächung des Immunsystems, welches zum größten Teil im Darm beheimatet ist. Durch die enge Vernetzung des enterischen Nervensystems (sog. „Bauchhirn“) und des zentralen Nervensystems ist der Darm auch für unsere mentale Gesundheit wichtig.

Nach einer quantitativen Bestimmung der Darmbakterien, Hefen und Schimmelpilze sowie des ph-Wertes wird ein Therapieplan erstellt. Dieser setzt sich aus Pro- und Präbiotika und einem Ernährungsprogramm zusammen.